Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.(Vertr.Doz.)
Caroline Jäger-Klein

  • Österreichische Architektur des 19. und 20. Jahrhunderts
  • ·  Europäische und außereuropäische Architekturtraditionen
  • ·  Nachhaltig Bauen im und aus dem Bestand

Lebenslauf

geb. 1966 in München, Deutschland 1973-1985 Schulausbildung in Wels, Oberösterreich 1985-1992 Studium der Architektur an der Technischen Universität Wien und der University of Michigan, Ann Arbor (U.S.A) daneben Büropraxis im Atelier Architekt ZWETTLER, Wels sowie erste eigene Projekte und Wettbewerbe (ua. EUROPAN 4) 1991-93 Tutorin für Bauaufnahmen an der Technischen Universität Wien bei Prof. KUBELÍK 1992 Diplom an der Technischen Universität Wien, Prof. PUCHHAMMER, mit einer Arbeit über den „Umbau des ehemaligen Minoritenklosters in Wels zu einem Veranstaltungszentrum“ 1992-1999 Mitarbeiterin und Projektleiterin im Atelier Prof. HOPPE, Wien (ua. Membrankonstruktionen) seit 1993 Assistentin am Institut für Baukunst, Bauaufnahme und Architekturtheorie der Technischen Universität Wien 1994-2003 Lehr- und Forschungskooperation mit Prof. MARZOLF, University of Michigan, Ann Arbor 1999-2004 ERASMUS / SOKRATES Koordinatorin der Fakultät für Raumplanung und Architektur der Technischen Universität Wien sowie Kooperationen mit der Nationaluniversität L’vivska Polytechnika in Lemberg (Ukraine), McGill-University in Montréal (Canada) und der Universidad de Sevilla (Spanien) 2000 Promotion an der Technischen Universität Wien mit einer Arbeit über die Tektonik der Gebäudeecke bei Prof. LEHNER seit 2001 Lehrbeauftragte für „Österreichische Architektur des 19. und 20. Jahrhunderts; Wahlseminar Architekturgeschichte“, „Ideen und Konzepte der Architektur“, „Entwerfen Bauen im Bestand“ und Diplomprüferin an der Fakultät für Raumplanung und Architektur der Technischen Universität Wien seit 2002 Gründungs- und Vorstandsmitglied des Institutes für Vergleichende Architekturforschung (IVA-ICRA) seit 2004 Im ICOMOS Nationalkomitee Österreich auf Vorschlag von Prof. SEKLER, Harvard University (U.S.A.); mittlerweile zuständig für die sogenannte South-Eastern Regional Group und die Zukunft des Österreichischen Nationalkomitees 2005 Habilitierung an der Technischen Universität Wien (Gutachter Prof. SEKLER, Harvard, Graduate School of Design; Prof. JORMAKKA, Architekturtheorie TU-Wien; Prof. DÖRING-WILLIAMS, Baugeschichte und Bauforschung TU-Wien; Hofrat Dr. LEHNE, Dokumentation und Inventarisation Bundesdenkmalamt; Vorsitz der Habilitierungskommission: Arch. Prof. WEHDORN, Denkmalpflege und Industriearchäologie TU-Wien); venia docendi für >Architekturgeschichte<

Publikationen

Die Publikationsdatenbank der TU Wien bietet desweiteren die Möglichkeit, nach Publikationen von Caroline Jäger-Klein zu suchen.