Fachtagung „Die Schönheit der Stadt“

Veranstaltungsbild
  • Zeit: 25.11.2016, 10:00 bis 27.11.2016, 13:00
  • Ort: TU Wien, Karlsplatz 13, Kuppelsaal, Stiege 1, 4. Stock

Fachtagung

Über die „Schönheit der Stadt“
Internationale Fachtagung zur Geschichte der Stadtbaukunst an der Technischen Universität Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen und der Camillo Sitte Gesellschaft am 25. – 27. November 2016.
Heute sind im Städtebau Werte wie beispielsweise Lebensqualität, Nachhaltigkeit, nicht zuletzt immer auch Wirtschaftlichkeit vorherrschend. Es scheint, als hätte der Begriff der Schönheit an argumentativer Bedeutung verloren und doch liegt er jedem Stadtbewohner instinktiv am Herzen und erzielt bei Umfragen der berühmten historischen Städte nach wie vor höchste Beachtungswerte. Der wandlungsvolle Begriff der Schönheit soll im Rahmen dieser Tagung in seinen unterschiedlichen Bedeutungsebenen und Wahrnehmungen im Lauf der Jahrhunderte kritisch betrachtet und hinterfragt werden.

Die Veranstaltung unter dem Titel Über die „Schönheit“ der Stadt in Wien versteht sich in diesem Zusammenhang als Fortsetzung der
wissenschaftlichen Fachtagungen zur Geschichte der Urbanistik „Città nuove fondate in Italia e in Europa dal Medioevo al
Novecento“ (Palermo 2010), „Il cantiere della città“ (Palermo 2012) und „Le passé dans la ville“ (Paris, Sorbonne 2014).

Programm