Vortrag und Exkursionsbericht Sumatra

Veranstaltungsbild
  • Zeit: 26.06.2014, 19:00 bis 21:00
  • Ort: HS 7 Schütte-Lihotzky Hörsaal, Stiege VII, EG

Der Fachbereich Baugeschichte::Bauforschung der Technischen Universität Wien und das IVA – Institut für Vergleichende Architekturforschung laden Sie herzlich zu folgendem Vortrag ein:

Die indonesische Insel Sumatra verfügt über ein einzigartiges baukulturelles Erbe. Die Häuser und Siedlungsstrukturen der unterschiedlichen Ethnien sind extrem vielfältig und haben sehr spezifische Entwicklungsprozesse durchlaufen.Der Vortrag beinhaltet Feldforschungsberichte zu unterschiedlichen Thematiken, die von TeilnehmerInnen an der Sumatra-Exkursion des Instituts für baugeschichte::bauforschung im Februar 2014 erarbeitet wurden. Der Fokus liegt auf der Architektur von drei ethnischen Gruppierungen: den Toba Batak und den Karo Batak in Nordsumatra sowie den Minankabau in Westsumatra. Die architektonischen Prinzipien wurden vergleichend gegenübergestellt, um ein besseres Verständnis für die zugrundeliegenden Gemeinsamkeiten der Bautraditionen aber auch für die Unterschiede zu erzielen, die sich aus den regionalen und gesellschaftlichen Besonderheiten entwickelt haben.Vortragende: Henriette Fischer, Sabrina Fleischer, Kim Kadluba, Kristina Koller, Milena Hammel, Kristina Koller, Christoph Müller, Sigrid Ronacher, Martin Schneider, Andrea Wolf

Mit einer Einführung von: DI Irene Doubrawa, Ao.Univ.Prof. DI Dr. Erich Lehner, Ao.Univ.Prof. DI Andrea Rieger-Jandl