Forschungsbereich Baugeschichte und Bauforschung
E 251-1

Karlsplatz 13/251
Stiege 3, 3. Stock
A-1040 Wien

 

Derzeit koordiniert das Fachgebiet »Baugeschichte und Bauforschung« folgende Austauschprogramme:

 

ERASMUS

  • Ecole Nationale Supérieure d’Architecture de Paris La Villette (2014-2020, F PARIS126)
  • Ecole Nationale Supérieure d’Architecture de Versailles (2014-2021, F VERSAIL05)
  • University of Portsmouth (2014-2018, UK PORTSMO01)
  • Università Iuav di Venezia (2014-2021, I VENEZIA02)
  • Università degli Studi di Ferrara (2014-2020, I FERRARA01)
  • Università degli Studi di Roma “La Sapienza” (2014-2021, I ROMA01)


Koordinatorin DI Maria-Gabriela Dittrich

 

  • Middle East Technical University (2014-2017, TR ANKARA04)

Koordinatorin Dr. Arch. DI Gudrun Styhler-Aydin

 

JOINT STUDY

  • McGill University, Montreal (2005-2020)


Koordinatorin DI Maria-Gabriela Dittrich

 

Bewerbungsfristen und nötige Unterlagen entnehmen Sie bitte den TISS Mobility Services bzw. der Homepage des International Office der TU Wien: http://www.ai.tuwien.ac.at/international/

Dienstag und Donnerstag 10:00 – 15:00 Uhr

reine Präsenzbibliothek (keine Ausleihe)

 

Partnerschaft ICOMOS & Forschungsbereich Baugeschichte Bauforschung

Das Österreichische Nationalkomitee des International Council on Monuments and Sites, ICOMOS Austria (Internationaler Rat für Denkmale und historische Stätten), hat seit 2018 seinen Sitz am Karlsplatz, am Forschungsbereich Baugeschichte und Bauforschung der TU Wien. Die Präsidentin, Frau Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Caroline Jäger-Klein, unterrichtet selbst im Forschungsbereich, und zwar mit dem Schwerpunkt “Österreichische Architekturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Personell und auch thematisch werden hier Zeichen gelebter und fruchtbarer Kooperation der Institutionen gesetzt.

ICOMOS Website

 

Sekretariat
Margit Biritz
margit.biritz@tuwien.ac.at
+4315880125101

Sprechstunden:
Dienstag und Donnerstag 10:00 – 15:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung