Das Wiener Studentenheim

Buchpräsentation im AzW Ein ganzes Jahrhundert Erfahrung und Abenteuer im Bau von Studentenheimen ist Anlass, die daraus gewonnenen Kenntnisse – in Kooperation mit dem Architektur- und Generalplanungsunternehmen WGA ZT GmbH und dem Forschungsbereich Baugeschichte und Bauforschung der TU Wien – in einer Publikation zu sammeln. Wien ist mit rund 200.000 Studierenden eine der größten Universitätsstädte […]

Das Wiener Studentenheim

Buchpräsentation und Talk im AzW Ein ganzes Jahrhundert Erfahrung und Abenteuer im Bau von Studentenheimen ist Anlass, die daraus gewonnenen Kenntnisse – in Kooperation mit dem Architektur- und Generalplanungsunternehmen WGA ZT GmbH und dem Forschungsbereich Baugeschichte und Bauforschung der TU Wien – in einer Publikation zu sammeln. Wir laden herzlich zu Präsentation und Talk „Das […]

Moscheen Heute

Editorial im Magazin “kunst und kirche” Ausgabe 3.2020 Marina Döring-Williams und Negar Hakim Sakralen Raum – unvermeidlich Assoziationsträger – zu schaffen, ist ein komplexes und oft brisantes Unterfangen im Brennpunkt von Religion, Gesellschaft und Politik. Das gilt auch für die islamischen Sakralbauten des 21. Jahrhunderts – in den Heimatländern und erst recht in der Diaspora. […]

Österreichische LehmbauerInnen im Gespräch

Im österreichischen Lehmbau hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Die Erhaltung der historischen Lehmbaukultur ist zum Thema geworden, die Materialforschung wurde vorangetrieben, neue Lehmbaustoffe wurden entwickelt und Weiterbildungsmöglichkeiten, sowohl auf akademischer als auch auf praktischer Ebene, etabliert. Eine gute Zeit, um Bilanz zu ziehen, die gewonnenen Erkenntnisse zu verknüpfen und den Austausch zwischen […]

Die Salzburger Wehranlagen

Als Nachfolgeprojekt zur Monikapforte wurden in einem weiteren Schritt die gesamten Wehrmauern Salzburgs kategorisch erfasst und in Bereiche gegliedert. Mit unterschiedlichen Methoden von terrestrischem 3D-Laserscanning bis zum Handaufmaß wurden sämtliche sichtbare Mauerzüge vermessen bzw. bekannte Messungen auf ihre Richtigkeit geprüft. Es entstanden Lagepläne, die erstmals eine Übersicht über alle erhaltenen Wehrmauern ermöglichen. Gleichzeitig wurden in […]

Die Stadt außerhalb

Zur Architektur der ehemaligen Niederösterreichischen Landes-, Heil- und Pflegeanstalt für Geistes- und Nervenkranke Am Steinhof in Wien Der erste Teil des 368 Seiten starken Buches widmet sich in 15 wissenschaftlichen Fachbeiträgen verschiedensten Themen zu dieser Anlage aus dem Blickwinkel der Architektur- und Kunstgeschichte, jedoch auch der Gegenwart und Zukunft der annähernd vollständig im Originalzustand erhaltenen, […]

Die Monikapforte in Salzburg

Die Monikapforte ist ein Teil der späteren Wehranlage Salzburgs, die unter Erzbischof Paris Lodron im Zuge des 30-Jährigen Krieges erbaut wurde. Sie gehört zu einem Komplex aus hintereinander gelagerten Bastionen und Pforten, welcher als „Müllnerschanze“ bekannt ist. Da die Pforte für den Autoverkehr zu schmal ist, wurde schräg dazu an ihr vorbeilaufend eine Behelfsbrücke errichtet. […]

Die Bauten der Donaudampfschiffahrtsgesellschaft (DDSG)

Die Baugeschichte der DDSG-Werft in Korneuburg Die 1823 gegründete Donaudampfschifffahrtsgesellschaft (DDSG) besorgte den regelmäßigen Waren- und Personenverkehr an der Donau bis Ende des 20. Jhts. Zum Firmenimperium zählten einige Werftanlagen, die sich mit Ausnahme der Schiffswerft in Korneuburg nach dem Ersten Weltkrieg nicht mehr auf österreichischem Territorium befanden. So wurde aus dem seit 1846 nachweisbaren […]

Die Großglockner Hochalpenstraße

UNESCO Welterbe als Alpine Scenic Road? Im Zuge der Nachlassaufarbeitungen zu österreichischen Architekten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowie der Forschungen über die Architektur der Klosterneuburger Strandbäder und Wochenendkolonien ergaben sich mehrere Hinweise auf das Staatsprojekt Großglocknerstraße, das den zunehmend arbeitslosen Architekten dieser Generation in Form des Wettbewerbes für das Gedenkmal am Fuscherthörl sowie einigen […]